Hintergrund

Einzelunterricht am Boden

Wir bieten Ihnen am Boden sowohl Einzelunterricht als auch Unterricht in kleinen Gruppen in allen Bereichen der Bodenarbeit. Sie können wählen zwischen klassischem Führtraining, Freiarbeit, Zirkuslektionen, Jungpferdearbeit, Longieren, Arbeit auf Trense, Problempferdetraining, Verladetraining, Arbeit an Bodenhindernissen, Desensibilisierung und vielem mehr.

Eine Trainingseinheit dauert in der Regel 30 Minuten und der Stundeninhalt wird individuell auf Ihre Wünsche und die Bedürfnisse Ihres Pferdes abgestimmt.

Da wir sehr ausgebucht sind, sind die Einzelstunden nur noch bei uns vor Ort möglich und wir fahren nicht mehr raus auf andere Anlagen. Nur in Ausnahmefällen (z. B. bei Verladeproblemen) kommen wir noch zu Ihnen, wenn Sie in unserem Umkreis wohnen.

Bei Interesse sprechen Sie einfach mit uns einen Termin ab. Wir freuen uns auf Sie!

 

Schüler-Feedback

„Was ich besonders an Deinem Unterricht schätze:
- Du gehst sehr individuell auf Mensch und Pferd ein
- Du findest das richtige Maß, uns zu fordern, aber nicht zu überfordern
- Hohe Fachkompetenz: Du kennst dich wirklich aus mit dem, von dem du sprichst und hast auch verschiedene Lösungswege parat
- Du vermittelst Dein Wissen gut verständlich
- Der Unterricht endet immer mit dem positiven Gefühl, etwas neues gelernt zu haben und weitergekommen zu sein
- häufig überlässt Du einem Entscheidungen, so dass man auch gut selbständig weiterarbeiten kann
- Du hast immer ein offenes Ohr für Fragen
Vielen Dank dafür!“ Verena aus Bremen