Hintergrund
„Erfolg ist der Sieg der Einfälle über die Zufälle“(Harald Kremser)

Das Team

Katharina von Lingen

Katharina von Lingen kümmert sich sowohl um das große Ganze wie auch um viele Details. Ihre Umsichtigkeit und jahrelange Praxiserfahrung kommen der FN/EWU-geprüften Pferdetrainerin beim Umgang mit Schülern, Pferden und auch beim Stallmanagement zu Gute. Es war immer ihre Vision, artgerechte Pferdehaltung und top Trainigsmöglichkeiten zu kombinieren. Ihr abgeschlossenes Studium in Sozialpsychologie und Linguistik und ihre pferdefachliche Kompetenz gepaart mit einer große Portion Leidenschaft prädestinieren Katharina für ihren Beruf. Man findet sie draußen bei den Pferden oder am Schreibtisch, wo sie sich der Kundenbetreuung oder der Entwicklung neuer Konzepte widmet.

Katharina und ihre Pferde Profil Coach Profil Bodenarbeit

 

Christoph von Lingen

Christoph von Lingen, hauptberuflich Vertriebsleiter, hat (fast) alle Fotos auf unserer Homepage gemacht und ist für alles Technische zuständig: Vom Programmieren und Pflegen der Website über die Mikrofon- und Musikanlage in der Reithalle bis zu Reparaturen unserer automatischen Fütterungsanlage. Er setzt mit Katharina neue Ideen um und tüftelt an Lösungen von kniffeligen Problemen. Außerdem erledigt er mit Freude viele Treckerarbeiten am Hof und sammelt auch schon mal hier und dort ein Pferdeäppelchen ein. Sein Herz schägt für den Kundenkontakt und die Öffentlichkeitsarbeit.

Andreas von Lingen

Andreas von Lingen, ehemals Arzt mit eigener Praxis, hat bei uns Werkstatt, Scheune, Hühnerstall und alle sonstigen Garten- und Abstellgebäude unter seinen Fittichen. Und er ist zuständig für alle Fragen rund ums Holz und seine Verarbeitung sowie für alle handwerkliche Arbeiten. Jeder noch so alte Spaten wird mit Hingabe repariert, jede rostige Schubkarre liebevoll noch einmal geflickt. Außerderm ist seine Hilfe im Stall unentbehrlich und er erledigt mit Wonne und bei jedem Wetter alle fummeligen und schmutzigen Gartenarbeiten bei uns.

Jutta von Lingen

Jutta von Lingen, ehemals Psychoanalytikerin mit eigener Praxis, ist die gute Seele des Hauses. Sie ist für jeden in der Familie da und hat immer ein offenes Ohr. Außerdem hat sie die ganzen versteckten Ecken von Haus und Hof im Blick und hält alles mit in Ordnung. Und sie hat den grünen Daumen: Unermüdlich pflanzt, gießt, jätet und pflegt sie unsere Beete und Büsche, die im Sommer herrlich erblühen. So können wir und unsere Kunden einen wunderbaren Rosen- und Staudengarten genießen. Genauso engagiert liebt, pflegt und umsorgt sie unsere Kinder und ist damit für alle absolut unersetzlich.

Nele Janz

Nele Janz ist Hufschmiedin, sie sorgt dafür, dass die Pferde bei uns die passenden Schuhe haben. Außerdem trifft man sie auf dem Hof täglich bei der Morgenversorgung, wo sie mit füttern, Pferde umstellen und Ködel suchn ihren Tag beginnt. In ihrem Job ist Nele viel unterwegs und ihre knappe Freizeit verbringt sie gerne mit ihrem Pony oder ihrem Hund. Außerdem unterstützt sie Katharina, wenn zwei Personen am Pferd hilfreich sind und die zwei haben schon so manches Pferd davon überzeugt, dass ein Hufschmied kein Monster ist, das Pferdehufe frisst, sondern eine harmlose alltägliche Angelegenheit.

Franziska Schwarze

Franziska Schwarze ist ausgebildete Pferdewirtin Schwerpunkt "Service und Haltung" und brennt für ihren Beruf. Sie und ihre beiden Pferde wohnen auch auf dem Hof und sie unterstützt uns überall im Stall. Vor allem das Füttern und alle möglichen Extraaufgaben, von Kotproben und Impfungen bis hin zur Versorgung kranker Pferde, gehören zu ihren Aufgaben. Zusätzlich arbeitet sie auch als Pferdetrainerin der akademischen Reitkunst und unterrichtet sowohl bei uns auf der Anlage wie auch außerhalb Pferde und Reiter.

Robert

Robert wohnt und arbeitet immer sechs Wochen am Stück bei uns und fährt dann zwei Wochen zu seiner Familie nach Polen zurück. Roberts Reich sind Ställe, Paddocks, Weiden und Ausläufe; ihm entgeht keine lockere Zaunlatte, kein kaputter Trog und kein schiefes Tor. Aufgrund seiner langjährigen Pferdeerfahrung hat er einen sicheren und freundlichen Umgang mit den Pferden und hat ihr Wohlbefinden stets gut im Blick. Früher hat er auch in der eigenen Familie Pferde gehalten und mit ihnen Holzrückarbeiten im Wald gemacht.